Corsair K70 Rapid Fire Tastatur Review

Ich habe kürzlich eine neue mechanische Tastatur erhalten, und ich wollte weitermachen und hier im Blog eine Rezension darüber schreiben. Wenn Sie den Beitrag zur Auswahl einer mechanischen Tastatur noch nicht gelesen haben, können Sie hier darüber lesen. Ich gehe weiterhin davon aus, dass Sie auf dem Laufenden darüber sind, was eine mechanische Tastatur ist und wie sie funktioniert, und welche Vorteile die Verwendung einer solchen gegenüber einer normalen Folientastatur hat.

 

 

Das Board, das ich derzeit verwende, ist das Corsair K70 LUX mit den neuen Cherry MX-Speed-Switches. Das Besondere an diesen Schaltern ist der neue Hubweg von 3,4 mm und der Betätigungsweg von 1,2 mm. Zum Vergleich: Die Norm beträgt 4 mm und 2 mm für Hub und Betätigung. Abgesehen von diesem Unterschied ist das Board genau das gleiche wie mein vorheriges Corsair, was mir gefällt, weil ich ein großer Fan des Layouts und der Verarbeitungsqualität bin.

 

 

Ich habe in meiner Gaming-Equipment-Serie auf dieses Board hingewiesen und gesagt, dass ich keins besitze, aber wenn ich ein anderes mechanisches kaufen würde, wäre es meine nächste Wahl. Nun, ich war ein Arschloch und habe es geschafft, das Kabel meiner letzten Tastatur, der Corsair K70 LUX mit braunen Cherry MX-Schaltern, zu beschädigen. Ich glaube nicht, dass dies die Schuld des Unternehmens war, sondern etwas, das ich selbst getan habe, also habe ich mich einfach entschieden, ein neues Board zu kaufen und nicht zu versuchen, ein Reparatur- oder Ersatzprodukt durchzugehen.

 

Hinweis: Neben dieser Gamer-Tastatur gibt es noch viele weitere auf dem Markt. Die Angaben zu Produkteigenschaften und Preisen sind ohne Gewähr und sollten vor dem Kauf manuell überprüft werden.

 

Die Schalter und das Tippen darauf

 

Ich muss damit beginnen, dass ich vom ersten Mal an, als ich eine Taste drückte, den Unterschied bemerkte. Dies ist meine erste Tastatur mit linearen Schaltern ohne Klick oder taktile Beule, aber das war nicht das Wichtigste. Ich war sehr skeptisch, dass ich den Unterschied in einem Betätigungsunterschied von 1,2 mm und einem Verfahrweg von 3,4 mm erkennen könnte. Nun, ich lag völlig falsch, es ist extrem auffällig, viel mehr, als ich jemals gedacht hätte.

 

 

Ich habe festgestellt, dass ich versehentlich Tasten drücke, weil ich nur meine Finger darauf gelegt habe. Dies kann daran liegen, dass ich wieder ungewöhnlich große Hände habe, aber ich bin mir nicht sicher, wie auch immer die Tasten viel einfacher zu drücken und zu aktivieren sind.

 

 

Die Cherry Speed-Schalter sind wie ein abgespeckter roter Schalter, und da ich nichts mit roten Schaltern besessen habe, kann ich die beiden nicht vergleichen. Ehrlich gesagt, wenn es einen besseren gibt Version von Rottönen, ich kann mir nicht vorstellen, warum jemand sie noch kaufen würde. Sie werden als stumme Schalter aufgeführt, und der Schalter selbst ist tatsächlich stumm, aber verwechseln Sie dies nicht damit, dass die Tastatur stumm ist.

 

Tasten einfacher zu aktivieren

 

Der Unterschied ist viel ausgeprägter als mein Sprung von blauen zu braunen Schaltern. Auch einige Stellen, an denen Braun und Geschwindigkeit den gleichen Druck erfordern, um den Schalter zu aktivieren, sind einfach nicht wahr. Diese Tasten sind so viel einfacher zu aktivieren, schon der leichteste Druck drückt sie nach unten und mit der kürzeren Wegstrecke lassen sie sich viel einfacher aktivieren. Lohnt sich ein Curved Monitor?

 

Die meisten Geräusche einer mechanischen Tastatur stammen von den Tastenkappen, die gegen die Rückplatte klopfen. Zugegeben, ein Schalter wie Blues sind viel lauter, weil sie jedes Mal, wenn Sie eine Taste drücken, dieses scharfe Klicken haben, aber ein Großteil ihres Geräusches kommt immer noch von der Platte. Wenn Ihnen das wirklich nicht gefällt, können Sie es mit den Dämpfern etwas leiser machen, die ich im Beitrag der Gaming-Serie über Tastaturen erwähnt habe. Insgesamt stört mich der Klang nicht, ich mag ihn eher und habe nicht vor, Dämpfer auf dieser Tastatur zu verwenden, weil ich das Gefühl wirklich mag, so wie es ist.

 

Ich habe andere sagen hören, dass sie keinen Unterschied beim Geschwindigkeitswechsel von Rot zu Geschwindigkeitsschaltern bemerkt haben, aber es waren alles frühe Bewertungen. Ich neige zu der Annahme, dass Ihr Gehirn, sobald es sich an die neue Distanz gewöhnt hat, Ihre Geschwindigkeit wahrscheinlich um ein oder zwei Mal pro Sekunde erhöhen wird, aber das ist nur eine Spekulation meinerseits. Insgesamt sind sie für mich persönlich ein erstaunlicher Schalter, und das Spielen mit ihnen ist großartig, selbst mit so etwas wie Core-Exiles, das ein Browserspiel ist. Lohnt sich ein Gaming Laptop?

 

Jetzt die große Frage. Kann ich damit schneller Tasten drücken? Nun, darauf gibt es zwei Antworten, kurz ja, aber ich vergleiche dies nur mit meinen vorherigen braunen Schaltern. Im Vergleich zu diesen kann ich damit viel schneller Tasten drücken. Wenn ich das mit roten Schaltern vergleichen sollte, bin ich mir nicht ganz sicher. Ich kann nicht sagen, ob die Geschwindigkeitssteigerung auf die lineare Presse oder den Betätigungsabstand zurückzuführen ist, aber ich stütze mich darauf, dass es die linearen Schalter sind. Ohne diese taktile Beule kann ich einfach viel weicher und schneller tippen.

 

Lohnt sich die Corsair K70 Rapid Fire Tastatur?

 

Lineare Schalter sind jedoch nicht jedermanns Sache, und es gibt keinen Ersatz dafür, praktische Erfahrungen mit verschiedenen Schaltern zu sammeln. Manche Leute mögen nur Blues, ich war so, bis ich zu Braun wechselte. Dann mochte ich sie sehr. Jetzt, wo ich auf linear umgestiegen bin, sehe ich wirklich, warum sie bei Spielern so beliebt sind.

 

Wenn Sie noch nie ein mechanisches Board verwendet haben, können Sie sich auf den Beitrag der Gaming-Serie zu Tastaturen beziehen, und das könnte Ihnen helfen, sich zumindest zu entscheiden, welches Sie zuerst kaufen sollten. Denken Sie nur daran, dass ich diese aktuelle Tastatur nicht hatte, als ich das schrieb.

 

Für mich sehe ich sie nicht als matschig an, was eine häufige Beschwerde bei vielen Menschen mit sowohl braunen als auch roten Schaltern ist. Diese sind schön weich, aber ich sehe das nicht als matschig an; bei mir wäre das eine folientastatur. Diese fühlen sich nicht wie eine Membrantafel an, tatsächlich sind sie so weit von denen entfernt, die Sie möglicherweise bekommen könnten. Stellen Sie einfach fest, dass ich diese liebe, und wenn Sie linear sind, mögen Sie sie vielleicht auch, aber Ihre persönliche Vorliebe bestimmt, welche Art von Schalter Sie mögen. Lohnt sich ein Gaming Router?

 

Weitere Grundlagen über die Tastatur

 

Die einzigen Dinge auf dem erhöhten Abschnitt sind einige weiche Gummiknöpfe und ein Scrollrad. In Richtung Mitte befindet sich eine Taste, die Ihre drei LED-Helligkeitsstufen durchläuft, und eine Taste, die Ihre Windows-Taste deaktiviert. Dies ist beim Spielen nützlich, damit Sie nicht versehentlich darauf drücken und sich zu einem ungünstigen Zeitpunkt aus dem Spielfenster entfernen. Ganz rechts im erhöhten Bereich befinden sich eine Stummschalttaste und ein breites Lautstärke-Scrollrad.

 

Die Platte ist ein dickes, aber nicht zu dickes gebogenes Stück Aluminium. Es senkt sich dort ab, wo sich eigentlich die Schalter befinden, ist aber unten und oben an der Tastatur angehoben. Von links nach rechts haben Sie also eine Art flaches Tal, das entlang der gesamten Tastatur verläuft, wo sich alle Schalter und Tasten befinden. Lohnt sich ein Gaming Stuhl?

 

Ich programmiere das Rad so, dass es nur mit Foobar funktioniert, was mir einen einfachen Zugriff auf die Medien-Lautstärkeregelung gibt, dann verwende ich mein Headset, um meine Standard-PC-Lautstärke zu steuern. Unter dem Rad im abgesenkten Teil befinden sich 4 Soft-Media-Steuerelemente, Ihr Standard-Stopp, Zurück, Abspielen und Weiter. Danach ist die Tastatur Ihr typisches Desktop-Layout.

 

Ich benutze das nicht, also ist es sowieso ein Stummpunkt für mich. Die andere Sache, die Sie auf der Rückseite haben, ist ein Polling-Rate-Schalter, der bestimmt, wie oft Ihr PC auf Tastendrücke von Ihrem Board hört. Dadurch kann die Tastatur mit älteren BIOS-Versionen arbeiten und wird meines Erachtens auch weniger PC-Ressourcen beanspruchen, aber zitieren Sie mich nicht dazu. ROG Strix Scope RX TKL Wireless Deluxe Review

 

Unser Review zur Corsair K70 Rapid Fire Tastatur

 

Das fasst das Layout ziemlich gut zusammen. Es wird mit einer Soft-Touch-Handballenauflage aus Kunststoff geliefert. In der Vergangenheit habe ich es nicht benutzt, aber jetzt tue ich es und nachdem ich mich daran gewöhnt habe, habe ich entschieden, dass ich es wirklich mag. Es fühlt sich weich an, was nicht bedeutet, dass es tatsächlich weich und matschig ist, nur schön und angenehm für das Handgelenk oder in meinem Fall für die Handflächen, an denen man sich festhalten kann; Ich habe große Hände.

 

Die Schnur ist schön dick, eine Art geflochtenes Nylon oder so. Auf der Rückseite der Tastatur, wo das Kabel herauskommt, haben Sie einen USB 2.0-Durchgang, aber wenn Sie diese Funktion nutzen möchten, müssen Sie natürlich beide USB-Stecker am Kabel in Ihren PC stecken. Die Tastatur selbst benötigt USB 3.0, es funktioniert mit einem 2.0-Stecker, aber ich gehe davon aus, dass Sie für die Verwendung der Corsair Q-Software 3.0 benötigen; Razer DeathStalker V2 Pro Review: Lohnenswert?

 

Die Verarbeitungsqualität ist bei diesem Board kein Problem, es ist super robust und fühlt sich wirklich gut verarbeitet an, das einzige Plastik ist der Handgelenkbund und das Bit unter der Aluminiumplatte, wo sich alle Innereien der Tastatur befinden. Ich sollte erwähnen, dass es 4 ausklappbare Füße hat, zwei nach vorne klappende vorne und zwei seitlich klappende auf der Rückseite.

 

Alternative zu Cherry MX Rapid Fire Switches

 

Es gibt meiner Ansicht nach nur eine Alternative, wenn Sie etwas mit linearen Gaming-Schaltern wollen, und das ist Razer. Sie haben kürzlich einige ihrer neuen Razor Yellow-Schalter herausgebracht, die im Wesentlichen eine Kopie der Cherry MX Rapid Fire-Schalter sind. Sie haben den gleichen Betätigungsweg von 1,2 mm, aber einen vollen Stellweg von 3,5 mm, sodass Sie es bei einem Unterschied von nur 1/10 mm im Stellweg Ihrer Erfahrung nach im Wesentlichen mit demselben zu tun haben. CORSAIR K70 Pro Mini Wireless Review: Gute Wahl?

Während ich mich mit dem vermuteten Tastengeklapper befasste, fing ich an, nach alternativen Tastaturen zu Corsair zu suchen, da ich die Tippprobleme, die ich hatte, völlig satt hatte. Nachdem ich zwei Tage lang Artikel gelesen und Videos zu allen verschiedenen Boards und Switches von Razer angesehen hatte, gab es ein paar Dinge, die mich dazu veranlassten, bei Corsair zu bleiben.

Zuerst und am wichtigsten waren meine Probleme mit doppeltem Drücken kein Qualitätskontroll- oder Produktproblem, dies brachte die beiden Tastaturoptionen wieder auf einen ausgeglichenen Boden. Ich mochte die Verarbeitungsqualität meiner früheren Corsair k70 sehr und sie war vertraut.

 

Ist die Corsair K70 Rapid Fire zu laut?

 

Ich habe viel recherchiert und herausgefunden, dass es einen sogenannten Keyboard Chattering Fix gibt, dieses Programm läuft in Ihrem Hintergrund und überwacht Ihre Druckmaschinen. Es löscht dann den zweiten Tastendruck, der in einem von Ihnen eingegebenen Zeitbereich angegeben ist, für mich war der Schwellenwert 65 ms. Das war nur ich, der ein viel größeres Problem mit einem Pflaster behandelte, und trotzdem sind einige Doppeldrücke durch die Chatter-Korrektur geschlüpft und haben es in meine Eingabe geschafft. HyperX DuoCast Mikrofon Review

 

Ich hatte frühere Probleme auf meiner früheren Tastatur mit etwas, das als Tastengeklapper bezeichnet wurde, zumindest dachte ich, das sei das Problem. Tastenrattern tritt bei einigen mechanischen Schaltern auf, aber bei Cherry ist es nicht so häufig. Was passiert ist, wenn Sie eine Taste drücken und den Schalter aktivieren, sendet er mehr als einen Tastendruck an Ihre Tastatur, als würde er klappern und schnell mehrere Betätigungen senden.

 

Es stellt sich heraus, dass ich eigentlich ein Idiot bin und die Forenthreads, die ich online gefunden habe, bis zum Ende lesen sollte. Es wäre etwas in Ordnung, wenn dies nur einer wäre und nicht alle. Es stellt sich heraus, dass Schalter manchmal „eingefahren“ werden müssen. Das bedeutet, dass Sie sie ein gutes Stück auf und ab arbeiten müssen, damit sie sich alle daran gewöhnen, richtig auf Sie zu reagieren. Alles, was ich tun musste, war mit einem festen, ziemlich harten Druck, diesen Knopf 30 oder 50 Mal zu spammen. Ich habe das mit allen meinen Schlüsseln gemacht, von denen ich vermutete, dass sie klappern, und auf magische Weise wurde es behoben.

 

Ich kann nicht ausdrücken, wie frustrierend es ist, zu versuchen und zu schreiben, wenn Sie die ganze Zeit Tasten doppelt senden, fast jeder Satz hatte ein doppeltes Drücken, was es fast unmöglich macht, sich einfach hinzusetzen und etwas ohne Hunderte von Fehlern zu schreiben. Chatter Fix hat geholfen, aber nicht ganz. SteelSeries Apex Pro Mini Wireless Review: Ja oder nein?

 

Es gab nur einen Schlüssel, den ich etwa zwei Tage später zweimal machen musste, aber danach keinerlei Probleme mehr. Ich habe dies nur in diesen Beitrag eingefügt. Wenn Sie also jemals selbst auf dieses Problem stoßen, wissen Sie, dass es eine super einfache Lösung gibt. Bisher hatte ich jedoch keine Chatter-Probleme auf dieser neuen Tastatur. Wenn das Problem auftritt, weiß ich, wie ich es beheben kann, aber nach ein paar Wochen, in denen kein Einbruch erforderlich ist, bin ich mir ziemlich sicher, dass es nicht notwendig sein wird. CORSAIR HS65 SURROUND Review: Lohnt das Mikro?

 

Fazit

 

Alles in allem, nachdem ich mir das alles angesehen hatte, summierte sich, dass ich nur mit Corsair gehen konnte. Ein Teil von mir wollte eine andere Marke ausprobieren, nur um sie vergleichen zu können, aber nicht genug, um 70 Euro mehr für etwas zu bezahlen, bei dem ich mir nicht sicher war.

 

Das Tippen auf dieser Tastatur ist wirklich ganz wunderbar, aber ich persönlich habe mich in lineare Schalter verliebt. Die Tastenkappen sind schön und konturiert, und es gibt einen guten Abstand zwischen den verschiedenen Tastaturabschnitten. Das einzige, was einen Punkt andockt, ist, dass die Software für die Tastatur überhaupt nicht zugänglich ist. Dies ist jedoch bei allen Spielsoftwares der Fall, also ist es keine große Sache, es wäre nur besser, wenn es so wäre. AutoFull Gaming Stuhl Review: Lohnt er sich?

 

Die Option ist für diejenigen da, die derzeit Razer haben und ihre Tastaturen genießen, Sie können auf die neuen gelben Gaming-Switches upgraden, aber es wird Sie einiges kosten. Die Preise bei Ebay waren noch unverschämter, die meisten Optionen lagen bei über 200 Euro. Dies galt auch für die Corsair Rapid Fire, ich habe nur RGB-Optionen bei Ebay mit sehr hohen Preisen gesehen.

 

Was kann ich noch über sie sagen? Ich bin ein großer Fan. Nachdem ich auf Geschwindigkeiten getippt habe, könnte ich nie wieder zu Braun zurückkehren, und ich sehe nie die Notwendigkeit, eine Tastatur mit etwas anderem zu besitzen. Ich habe meinen perfekten Schalter gefunden.

Wenn Sie auf der Suche nach einer mechanischen Tastatur sind, ist diese wirklich ein Juwel. Denken Sie nur daran, dass lineare Schalter nicht jedermanns Sache sind, und ich persönlich bin ein Fan von ihnen, also lesen Sie diese Rezension in diesem Wissen.

 

Das einzige Problem, das ich hatte, war, dass das Kabel an meinem letzten k70 zur Hölle ging, aber das lag mehr als wahrscheinlich daran, dass ich es ständig auf meinen Schoß nahm und wieder herunternahm, was dazu führte, dass das Kabel beim Ablegen um sich selbst gebogen wurde. Ich übernehme die Schuld für diesen Fehler, also ziehe ich nur einen halben Punkt ab. Homall Gaming Stuhl Review: Guter Kauf?

 

Insgesamt liebe ich die Aluminium-Backplate und wie robust die Tastatur ist. Nichts auf dieser Tastatur fühlt sich billig an, nicht die Medientasten, das Lautstärkerad oderan den Füßen. Es fühlt sich durch und durch wie eine High-End-Gaming-Tastatur an.