Corsair k63 kabellose Gaming Tastatur Review

Nun, es ist Zeit für eine weitere Überprüfung der Hardware, diesmal für die neue drahtlose mechanische Gaming-Tastatur von Corsair. Diese Rezension wird ziemlich kurz und bündig.

 

 

Ich werde nicht auf viele technische Details der Tastatur eingehen, wenn Sie möchten, können Sie dies in diesem vorherigen Beitrag über mechanische Tastaturen nachlesen. In einem früheren Beitrag habe ich gesagt, ich hätte keinen Grund, eine Tastatur mit roten Schaltern zu kaufen, aber es stellt sich heraus, dass ich mich geirrt habe.

 

Hinweis: Neben dieser Gamer-Tastatur gibt es noch viele weitere auf dem Markt. Die Angaben zu Produkteigenschaften sind ohne Gewähr und sollten vor dem Kauf manuell überprüft werden.

 

 

Grundlagen und warum ich eine andere Tastatur habe

 

Ich habe zuvor die Corsair K70 LUX mit Speed-Schaltern verwendet, brauchte aber etwas Drahtloses, wenn ich nicht zu Hause war. Seit dem Kauf dieses Boards steht mein K70 in meinem Schrank, das fasst meine Gefühle für das K63 Wireless ziemlich gut zusammen. Der Grund, warum ich es nicht früher gekauft habe, war meine allgemeine Liebe zu Geschwindigkeitsschaltern und weil es keinen Nummernblock hatte. Ich liebe Wireless wirklich so sehr, dass ich über das Fehlen eines Nummernblocks hinwegsehen kann, und rote Schalter sind nicht so schlimm.

 

 

Dies ist Corsairs erste kabellose mechanische Gaming-Tastatur. Es ist alles, was Sie von der Marke Corsair erwarten sollten. Sie vermarkten, dass es sich um eine Turnierausgabe oder eine kompakte Tastatur handelt. Das bedeutet nur, dass es keinen Nummernblock auf der Tafel gibt. Ich weiß, dass dies für viele ein Deal Breaker ist, und ich habe dieser Meinung für einige Monate voll und ganz zugestimmt. Ich hatte jedoch einige mildernde Umstände, als ich nicht zu Hause war und eine Tastatur brauchte, und machte schließlich einen Schnellkauf bei Amazon. Homall Gaming Stuhl Review: Guter Kauf?

 

Einige schnelle Spezifikationen der Tastatur

 

Vollständiger Name: CORSAIR K63 Wireless Mechanical Gaming Keyboard
Schalter: Cherry MX Red

Aufladen: Micro-USB
Verbindungstyp: Umschalten zwischen verschlüsseltem WLAN oder Bluetooth, mehr dazu weiter unten
Nummernblock: Nein, dazu weiter unten mehr
Multimediatasten: Ja
Hintergrundbeleuchtung: Blau oder Eisblau
Akkulaufzeit: 15+ Stunden mit Beleuchtung, 36+ Stunden ohne
Funkreichweite: Hervorragend, dazu weiter unten mehr

 

Drahtlos, Bluetooth und die Batterie

 

Zusätzlich zur drahtlosen Funktion können Sie die Funktion f10 drücken, um Bluetooth einzuschalten und die Tastatur mit einem Telefon, Tablet oder, wenn Ihr PC über integriertes Bluetooth verfügt, zu verwenden. Um wieder drahtlos zu werden, drücken Sie einfach die Funktion f9 und Sie sind wieder mit dem drahtlosen Empfänger verbunden. Das ist wirklich bemerkenswert bequem, zumindest für mich.

 

 

Wenn sich Ihre Tastatur im drahtlosen Modus befindet, verwendet sie standardmäßig eine 128-Bit-AES-Verschlüsselung, sodass Sie sicher sein können, dass nichts, was Sie schreiben, abgefangen wird. Vielleicht liegt das daran, dass einige von ihnen wirklich verrückt werden, wenn sie alles versuchen, um zu gewinnen, ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung. Auf jeden Fall ist es ein nettes Feature, das man auf einer Tastatur haben kann. AutoFull Gaming Stuhl Review: Lohnt er sich?

 

 

Die Reichweite des WLANs ist wirklich gut und es geht ohne Probleme durch Wände, mit einer Einschränkung. Die Tastatur wird mit einem schönen dicken Ladekabel und einem kleinen Adapter von Micro-USB-Mail auf USB-Buchse geliefert. So können Sie das Ladekabel auch als USB-Verlängerung für den Funkempfänger verwenden. Wenn Sie dies tun, wird Ihre Funkreichweite um einiges erhöht, ohne sie erhalten Sie keine große Reichweite. Ich habe die Bluetooth-Reichweite nicht getestet, aber das ist ziemlich Standard für alle Geräte, Sie sollten wissen, was Sie dort erwartet.

 

Ich lade die Tastatur einfach alle paar Tage morgens auf und es ist gut für ein paar weitere Tage. Ich benutze die Beleuchtung nicht, weil ich sie nicht brauche und weil sie die Batterie wie verrückt frisst. Wenn Sie Hintergrundbeleuchtung verwenden, erhalten Sie eine Gebühr für einen Tag. Ohne die Beleuchtung und Sie sind für mehrere Tage gut. CORSAIR HS65 SURROUND Review: Lohnt das Mikro?

 

Um es mit etwas Bluetooth zu koppeln, halten Sie die Funktion f10 gedrücktfür ein paar Sekunden, wählen Sie es dann auf Ihrem Gerät aus, geben Sie den Code ein, den Sie auf Ihrem Gerät erhalten, und drücken Sie die Eingabetaste. Das ist nervig, weil Sie nur ein paar Sekunden Zeit haben. Es hat ein paar Mal gedauert, bis ich es geschafft habe, aber nach dem Koppeln hatte ich keine Probleme.
Ich habe Leute gesehen, die sich darüber beschwert haben, dass die Akkulaufzeit nicht so gut ist, wie sie denken, dass sie sein sollte.

 

Hätten sie es länger halten können, sicher, dass sie es hätten tun können, aber es ist nicht notwendig und sie haben für einen Preis von etwa 100 Euro gedreht, also ist eine Nutzung von 3 oder 4 Tagen für das, was Sie bezahlen, vollkommen in Ordnung. Eine Sache, die Sie beachten sollten, ist, wenn Sie es beim Aufladen manchmal sterben lassen, wechselt es in den Demo-Modus. Um dies zu beheben, schalten Sie es einfach aus, halten Sie Escape gedrückt und schalten Sie es wieder ein. Lassen Sie Escape los, dann sollten Sie bereit sein zu gehen. Sie müssen danach auch die Lichter ausschalten, da sie eingeschaltet werden. SteelSeries Apex Pro Mini Wireless Review: Ja oder nein?

 

Gefühle zur Tastatur

 

Oben links über den Tasten befinden sich einige weiche Gummi-Multimedia-Tasten, es ist der Standard-Stopp zur vorherigen Wiedergabe und zur nächsten. In der Mitte der Tastatur befinden sich zwei kreisförmige weiche Gummitasten. Der linke dient zum Durchlaufen der beiden Modi der Hintergrundbeleuchtung und der rechte zum Sperren Ihrer Windows-Taste.

 

Die Tastatur ist ein reines Kunststoffdesign, kein Metalldesign wie das k70 und das k95. Davon abgesehen fühlt es sich überhaupt nicht dünn oder billig an. Natürlich fühlt es sich nicht so robust an wie eines der Aluminiumdesigns, aber selbst nachdem ich es ein paar Mal fallen gelassen habe, gibt es überhaupt keine Probleme. Die Rückplatte ist flach, außer dort, wo sie sich auf der Seite der Leertaste nach unten krümmt. HyperX DuoCast Mikrofon Review

 

Wie ich oben sagte, sind die Switches Cherry MX Red, und es ist derzeit die einzige Option für das K63 Wireless. Ich gehe davon aus, dass Corsair dies getan hat, weil Reds ihr beliebtester Switch ist und dies ihre erste drahtlose mechanische Gaming-Tastatur war. Ich gehe davon aus, dass sie in Zukunft weitere Optionen veröffentlichen werden, wenn dieses Modell ihre Erwartungen erfüllt. Ich brauchte einige Zeit, um mich an das Tippen auf Rot zu gewöhnen.

 

Oben rechts befinden sich drei zusätzliche weiche Gummitasten, eine Stummschaltung und Lautstärke erhöhen und verringern. Wenn Sie ein K70 haben, ist es etwas gewöhnungsbedürftig, Ihre Multimediatasten auf der gegenüberliegenden Seite zu haben, ich greife immer noch nach der rechten Gruppe, aber es ist klar, warum es so angeordnet ist. Sie versuchen, es so kompakt wie möglich zu machen, und ohne Nummernblock war auf der rechten Seite der Tafel kein Platz. Der Micro-USB-Anschluss zum Aufladen der Tastatur befindet sich auf der Rückseite direkt neben dem Ein-Aus-Schalter. CORSAIR K70 Pro Mini Wireless Review: Gute Wahl?

 

Die Cherry Speed ​​Switches sind so viel empfindlicher und fühlen sich an wie das Tippen auf Luft. Rot ist eher wie das Tippen auf fester Luft, immer noch schön weich und reaktionsschnell, aber nicht ganz dasselbe. Sie brauchen etwas mehr Druck, um sie zu aktivieren, aber insgesamt genieße ich sie viel mehr als das Tippen auf Braun oder Blau.

 

Zusammenfassung und abschließende Überprüfung

 

Gesamterfahrung der Verwendung

 

Dass diese Tastatur drahtlos ist, ist für mich persönlich ein super Komfort. Ich weiß, dass es für andere nicht so wichtig ist, aber für mich ist es das wichtigste Merkmal. Das in Kombination mit der Möglichkeit, mit einem Tastendruck zwischen Bluetooth zu wechseln, und es ist wirklich alles, was ich mir von meiner ersten drahtlosen mechanischen Tastatur gewünscht habe. Razer DeathStalker V2 Pro Review: Lohnenswert?

 

Cherry MX Red-Schalter:

 

Dies ist eine Menge persönlicher Vorlieben, und ich bevorzuge Geschwindigkeitsschalter. Rottöne kommen Geschwindigkeiten jedoch am nächsten und sind für mich persönlich immer noch besser als Braun- oder Blautöne.

 

Verarbeitungsqualität

 

An der Verarbeitungsqualität der Tastatur ist nichts Schlechtes, ich wünschte nur, sie hätte eine Aluminium-Rückplatte. Egal welcher Kunststoff sich immer billiger anfühlt als Metall, auch wenn nichts daran auszusetzen ist. ROG Strix Scope RX TKL Wireless Deluxe Review

 

Gesamtbewertung

 

Dies ist eine großartige Tastatur und perfekt für alle, die nach einer drahtlosen mechanischen Tastatur suchen.

 

Corsair ist eine bekannte Marke für Gamer und ich bin wirklich glücklich mit dieser Tastatur. Ich bereue den Kauf überhaupt nicht. Obwohl ich Speed ​​Switches Reds vorziehen würde, reicht es nicht aus, um mich wieder an ein Kabel zu binden. Insgesamt mag ich diese Tastatur wirklich, aber ich bin wirklich parteiisch für alles, was drahtlos ist. Ich habe zu lange auf eine drahtlose Mechanik gewartet, die von einer Marke hergestellt wird, der ich vertraue. Lohnt sich ein Gaming Stuhl?