CORSAIR HS65 SURROUND Review: Lohnt das Mikro?

Obwohl es das Aussehen von CORSAIRs Premium-Headset wie dem Virtuoso RGB Wireless XT nicht gewinnen wird, grabe ich das aus. Das Headset hat auch eine leichte, aluminiumverstärkte Konstruktion, die seine Haltbarkeit erhöht. CORSAIR HS65 SURROUND im Test – Design & Funktionen.

 

 

Der CORSAIR HS65 SURROUND hat ein Design, das mir eigentlich sehr gefällt. Das HS65 SURROUND hat eine einzigartige Materialkombination und eine etwas andere Farbe (Schwarz und Dunkelsilber/Grau). Der äußere Teil der Ohrmuscheln hat auch einige schöne Lautsprechergitter, in deren Mitte das CORSAIR-Logo angebracht ist.

 

 

Sie müssen etwas lauter sprechen, da Sie das omnidirektionale Mikrofon nicht näher an Ihren Mund bewegen können, da es sich nur vertikal (auf und ab) bewegen kann. Der Mikrofonarm kann nicht abgenommen oder horizontal bewegt werden, daher ist er in Bezug auf die Verwendung ziemlich einfach, aber ich hatte keine Probleme, meine Stimme zu hören.

 

Hinweis: Neben diesem Gamer-Headset gibt es noch viele weitere auf dem Markt. Die Angaben zu Produkteigenschaften sind ohne Gewähr und sollten vor dem Kauf manuell überprüft werden.

 

CORSAIR HS65 SURROUND Review: Gutes Gamer-Mikro?

 

Dank SoundID können Sie das Headset auch an Ihre Vorlieben anpassen, ohne Tonkanäle und Frequenzen verstehen zu müssen. Sie müssen keinen „Bass Boost“ oder ein bestimmtes Preset mehr auswählen, da der Prozess es einfacher macht, alles zu optimieren.

 

 

Das CORSAIR HS65 SURROUND kostet als kabelgebundenes Gaming-Headset kein Vermögen und bietet außerdem alle Kernfunktionen, die Sie von einem Gaming-Headset erwarten. Es hat ein wirklich gutes Klangprofil mit hervorragender Audiopositionierung und Details beim Spielen. Lohnt sich ein Curved Monitor?

 

 

Die Memory Foam-Ohrpolster sind ziemlich bequem. Das Headset sitzt insgesamt fester, sodass Sie eine bessere passive Geräuschisolierung erhalten, aber die Ohrpolster sind groß genug, um nicht auf meine Ohren zu drücken. Ich liebe, wie das Headset klingt (wahrscheinlich dank SoundID, das den EQ nach meinem Geschmack optimiert) und kann viele Sounddetails im Spiel hören, mit denen Sie mit Sicherheit Matches gewinnen können. ROCCAT Burst Pro Air Review: Lohnt sie sich?

Was zeichnet das neue Headset aus?

 

Kommen wir hier also zum Star der Show: SonarWorks SoundID. Durch eine Reihe von Tests kann iCUE die Tonsignatur an Ihre Vorlieben anpassen, und Sie müssen nicht einmal Tonkanäle und Frequenzen verstehen. Dies geschieht, indem Sie einen kurzen Song in einer Endlosschleife auswählen und dann auswählen, ob Sie A oder B mögen (oder ob Sie glauben, dass sie gleich sind).

 

 

Ich kann manchmal feststellen, dass eine Option einen schwereren, druckvolleren Bass hat als die andere oder den Gesang in der Musik hervorhebt. Offensichtlich werden hinter den Kulissen noch andere Dinge optimiert, aber der Prozess macht es Ihnen einfacher, auszuwählen, wie Ihr Headset klingen soll. ROG Strix Scope RX TKL Wireless Deluxe Review

 

 

Der Lautstärkeregler befindet sich auf der linken Seite und ist sehr gut zu erreichen. Das ist so ziemlich die einzige Steuerung, die Sie am Headset haben, wodurch es einfach zu bedienen ist. Die restlichen Optionen können über die iCUE-Software optimiert und geändert werden. Razer DeathStalker V2 Pro Review: Lohnenswert?

 

Angenehmer Klang beim Zocken

 

Etwas, das ich auch nicht erwartet hatte, als ich den CORSAIR HS65 SURROUND trug, ist, wie gut seine Audiopositionierung ist. Ich habe Overwatch 2 mit dem Headset gespielt und es gab viele Momente, in denen ich Flanker hören konnte, die versuchten, unsere Verteidigungsposition zu überrennen. CORSAIR K70 Pro Mini Wireless Review: Gute Wahl?

 

 

Sie können Ihre SoundID später weiter optimieren, wenn Sie möchten, und Sie können einige Einstellungen nicht ändern, wenn Sie Ihre SoundID aktivieren. Ich fände es gut, wenn für die SoundID-Personalisierung Sound-Samples aus Spielen verwendet würden (schließlich handelt es sich hier um ein Gaming-Headset), aber im Moment klingt das Hören von Musik auch gut. HyperX DuoCast Mikrofon Review

 

Fazit

 

Bei einem Spiel in Eichenwalde konnte ich die gegnerische Tracer durch den Choke Point vorbeifliegen hören – was ich dann meinen Mitspielern mitteilte. Gleichzeitig konnte ich auch Pharahs Jet über unserer Position schweben hören und auch diese Bedrohung konnten wir schnell ertragen. Ich wünschte, ich könnte wie gewohnt einige Clips teilen, aber leider unterstützt die Overwatch 2-Beta die Wiederholung noch nicht, also müssen Sie mir glauben! SteelSeries Apex Pro Mini Wireless Review: Ja oder nein?

 

Der Dolby Audio 7.1 Surround Sound ist ebenfalls cool und vermittelt das Gefühl, dass der Sound im wirklichen Leben aus Ihrer Umgebung kommt. Wenn Sie gerne Horrorfilme ansehen, sollten Sie diesen Modus immer aktivieren. In Spielen wird es dadurch auch immersiver, als ob Sie sich mitten in einem Kampf befinden, aber wenn Ihnen das Gefühl nicht gefällt, können Sie einfach den Stereomodus verwenden und es ist genauso gut. CORSAIR HS65 SURROUND Test Fazit.