Sind Rasenroboter laut? Laustärke von Mährobos

Jeder weiß, wie laut herkömmliche Rasenmäher sind. Wenn ich an einem sonnigen Nachmittag draußen meinen Garten genieße, möchte niemand das Dröhnen eines Rasenmähers hören. Als ich noch einen herkömmlichen Rasenmäher hatte, war meine Frau sehr irritiert von dem Betriebsgeräusch.

 

 

Roboter-Rasenmäher funktionieren am besten, wenn sie Ihr Gras mehrmals pro Woche und oft mehrere Stunden am Tag mähen. Herkömmliche Rasenmäher sind sehr laut und stören die Ruhe Ihres Gartens. Wenn die Leute anfangen, darüber nachzudenken, stellen sie sich normalerweise die Frage: Sind Rasenmäher Roboter laut?

 

 

Wenn ich im Garten arbeite oder auf der Terrasse entspanne, möchte ich auf keinen Fall das Geräusch eines Nachbarn hören, der seinen Rasen mäht. Es zerstört wirklich die Ruhe im Garten und bedeutet, dass ich lieber drinnen sitzen möchte, bis der Lärm aufhört. Seit ich auf einen Mähroboter umgestiegen bin, muss ich mir keine Gedanken mehr über den Lärm machen. Mein Rasenroboter arbeitet täglich mehrere Stunden leise im Hintergrund.

 

 

Die kurze Antwort ist, dass Rasenroboter sehr leise sind und die Ruhe Ihres Gartens nicht stören, selbst wenn sie in unmittelbarer Nähe zu Ihnen arbeiten, während Sie sich in Ihrem Garten entspannen. Die Geräuschentwicklung variiert von Modell zu Modell, aber die meisten Rasenroboter reichen von fast lautlos bis zu etwa der gleichen Lautstärke wie zwei sich unterhaltende Personen.

 

 

Meine kleinen Kinder haben es früher auch gehasst. Mein Rasenmäher war so laut, dass ich ihn nicht einmal benutzen konnte, während meine zweijährige Tochter am Nachmittag ihr Nickerchen machte, da sie sonst weinend aufwachte. Das war ziemlich restriktiv und bedeutete, dass ich meine Rasenmähaktivitäten auf bestimmte Zeiten terminieren musste.

 

 

Sind manche Rasenroboter leiser als andere?

 

Herkömmliche Rasenmäher erzeugen dagegen durchschnittlich 90 Dezibel Lärm. Denken Sie daran, dass jede Erhöhung um 10 Dezibel einer Verdopplung des wahrgenommenen Rauschens eines Geräusches entspricht. Das bedeutet, dass die leisesten Rasenroboter ungefähr achtmal leiser klingen als ein durchschnittlicher herkömmlicher Rasenmäher. Lohnt sich ein Akku Rasenmäher?

 

Es gibt einige Unterschiede in der Geräuschentwicklung von Rasenrobotern. Trotzdem sind sie alle deutlich leiser als ein herkömmlicher Rasenmäher. Die Bandbreite der Geräuschentwicklung vom leisesten bis zum lautesten Mähroboter reicht von 58 bis 74 Dezibel. Das entspricht in etwa dem Unterschied zwischen einem leisen Gespräch und einem Staubsauger im Betrieb.

 

Wenn Sie auf der Suche nach einem nahezu geräuschlosen Rasenroboter sind, würde ich Ihnen dringend empfehlen, sich für eines dieser Modelle zu entscheiden. So haben Sie einen Rasenroboter, den Sie kaum hören können, selbst wenn er in Ihrem Garten arbeitet und Sie sich in unmittelbarer Nähe befinden. Es ist diese Art von Modell, die ich persönlich verwende, und ich würde diese Art den meisten Menschen empfehlen.

 

Die Schwankungen in der Geräuschentwicklung von Mährobotern haben weniger mit der Größe des Mähroboters zu tun, sondern mehr mit der Schneidetechnologie, die in dieser speziellen Maschine verwendet wird. Es gibt zwei Haupt-Schneidmechanismen, die in Roboter-Rasenmähern verwendet werden.

 

Modelle von Husqvarna, Flymo und Bosch verwenden beispielsweise kleine Rasierklingen, die an einer sich drehenden Scheibe befestigt sind. Die Messer drehen sich frei auf ihren Halterungen. Aufgrund ihrer geringen Größe und geringen Energie sind sie im Betrieb sehr leise. Lohnt sich ein Hot Tub?

 

Der Ton kann Ihnen helfen zu wissen, wann Sie die Klingen reinigen oder wechseln müssen

 

Vorsicht walten lassen! Sie müssen sehr achtsam sein, wenn Sie die Klingen des Mähroboters wechseln, sonst könnten Sie sich verletzen. Im Allgemeinen beginnt es, ein etwas anderes und lauteres Geräusch zu machen, wenn die Klingen weniger scharf werden. Dadurch werden die Grashalme weniger sauber geschnitten, was mehr Schnittkraft erfordert.

 

Mir ist ein interessanter Punkt bezüglich der Geräusche aufgefallen, die mein Rasenroboter macht. Nachdem ich neue Messer installiert und die Unterseite des Mähroboters gereinigt habe, ist das Geräusch, das der Mäher macht, etwas anders als beim Wechseln der Messer oder beim Reinigen der Unterseite des Mähers.

 

Das Geräusch ändert sich auch, wenn sich Grasreste um das Schneidsystem herum ansammeln und die Bewegung der Klingen stören. Das ist ziemlich subtil, und ich habe diese Veränderung des Klangs erst nach ein paar Monaten der Verwendung meines Rasenroboters wirklich bemerkt.

 

Die gute Nachricht ist, dass ich dadurch weiß, wann ich die Unterseite des Mähroboters reinigen und wann ich die Messer wechseln muss. Normalerweise reinige ich die Unterseite meines Mähroboters ungefähr einmal im Monat mit einer harten Bürste und wechsle die Messer alle 3 Monate. Ich denke, diese Geräuschveränderung des Mähroboters ist etwas, das nur von Mährobotern mit frei montierten Messern auf einer sich drehenden Scheibe bemerkt wird, wie z. B. Modelle von Husqvarna, Bosch und Flymo. Lohnt sich ein Rasenmäher Roboter?

 

Was ist mit dem Lärm vom Rasenmäher meines Nachbarn?

 

Das Gute daran ist, dass es mich daran erinnert, wie viel Mühe es früher gekostet hat, meinen Rasen zu schneiden. Ich kann jetzt die zusätzliche Freizeit mit anderen Aktivitäten verbringen, wie zum Beispiel mit dem Entspannen im Garten. Hoffentlich höre ich mit zunehmender Akzeptanz von Rasenmäher Robotern in Zukunft immer seltener das Geräusch eines herkömmlichen Rasenmähers.

 

Wenn Sie sich einen Rasenroboter zulegen, erhalten Sie eine Maschine, die Ihren Rasen sehr leise und zuverlässig mäht. Leider wird es nicht viel für das Geräusch des Rasenmähers Ihres Nachbarn tun. Ich muss zugeben, dass es immer noch Zeiten gibt, in denen ich versuche, meinen Garten zu genießen, und ich den Rasenmäher meines Nachbarn dröhnen höre. Wie geht ein Rasenroboter mit Hindernissen um?

 

Wenn ich den Rasenmäher nicht höre, kann ich mich verletzen, wenn ich nicht aufpasse?

 

Es kommt häufig vor, dass Menschen Bedenken hinsichtlich der Sicherheit autonomer Robotermäher äußern, hauptsächlich aufgrund ihrer Verwendung von scharfen, sich drehenden Schneidklingen. Glücklicherweise stand die Sicherheit genau aus diesem Grund bei der Entwicklung von Rasenrobotern an vorderster Stelle. Die Sicherheit von Rasenrobotern hat sich als nahezu perfekt erwiesen, im Vergleich zur auf die sehr schlechte Sicherheitsbilanz herkömmlicher Rasenmäher.

 

Die gute Nachricht ist, dass das Verletzungsrisiko durch einen Mähroboter unglaublich gering ist. Selbst wenn ein Rasenmäher Roboter völlig geräuschlos wäre, würden die Sicherheitsfunktionen dafür sorgen, dass Sie sich nicht verletzen, wenn er Sie versehentlich anstößt. Lohnt sich eine Rasenwalze?

 

Ich bin mehr als glücklich, meinen Rasenmäher Roboter weiter laufen zu lassen, während ich den Garten genieße. Selbst wenn ich hörgeschädigt war, konnte ich mich darauf verlassen, dass der Mäher stoppt, wenn er mich berührt, ohne dass es zu Verletzungen kommt.

 

Roboter-Rasenmäher haben Schneidmesser, die gut unter dem Körper des Roboters verstaut sind. Hub- und Neigungssensoren verhindern den Zugang zu den Messern, ohne dass der Notstopp ausgelöst wird, der die Messer in Sekundenbruchteilen stoppt. Kollisionssensoren bedeuten, dass ein Roboter, wenn er auf ein Hindernis trifft, einfach zurückfährt und in eine andere Richtung fährt. Lohnt sich ein Gartenwasserzähler?